ENGLISH

ENGLISH

ABOUT

ABOUT

Gutes Design spricht seine eigene Sprache. Eine Sprache, die von der Unverwechselbarkeit einer Marke sowie von Produkten mit einzigartiger Ästhetik, Funktionalität und Nachhaltigkeit lebt. Dabei bedarf es – von der ersten Idee bis hin zur Etablierung – viel Hingabe, Mut und Überzeugung sowie den richtigen Partnern. Dank langjähriger Erfahrung in strategischer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, der Entwicklung und Realisierung maßgeschneiderter Kommunikationskonzepte sowie Beratungsleistungen zur Etablierung von Marken und Produktneuheiten in den Bereichen Design und Architektur spricht welcome design diese besondere Sprache und vermittelt sie mit viel Passion.

Strategische Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Welcome design ist spezialisiert auf strategische Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in den Bereichen Design und Architektur. Neben der Entwicklung und Umsetzung von PR- und Marketingstrategien, der individuellen Ansprache relevanter Journalisten und Meinungsmachern, über die Organisation und Durchführung von Presseevents, der Betreuung von Medienvertretern auf Messen und Veranstaltungen bis hin zur Medienbeobachtung, der Einbeziehung moderner Kommunikationskanäle und der Pflege von Pressebereichen im Internet bietet welcome design einen Komplettservice im Bereich strategischer PR.

Individuelle Kommunikationskonzepte.

Maßgeschneiderte und bis ins Kleinste durchdachte PR- und Kommunikationskonzepte bilden das Herzstück einer erfolgreichen und somit zielführenden Unternehmenskommunikation. Welcome design entwickelt in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden ein individuelles und überzeugendes Kommunikationskonzept, angefangen vom ersten Briefingsgespräch über die Recherche und Analyse des relevanten Marktes, der Zielgruppen und Kommunikationsziele bis hin zur Maßnahmenplanung und Realisierung.

Texterstellung.

Von der Konzeptionierung bis hin zur Erstellung von Katalogtexten, Publikationen zu Design- und Architekturthemen sowie Marketing- und Pressetexten steht welcome design seinen Kunden mit viel Erfahrung und Fachwissen zur Seite.

NEWS

NEWS


15. März 2018. Jung lädt auf die Light + Building 2018 ein.

Unter dem Titel Vernetzt – Sicher – Komfortabel öffnet die Light + Building 2018 vom 18. bis 23. März ihre Pforten. Jung lädt anlässlich der Weltleitmesse für Licht- und Gebäudetechnik herzlich zu einem Besuch seiner Ausstellung in Halle 11.1 (Stand B56) ein. Das Zusammenspiel zwischen Designanspruch und Innovationskraft prägt die Produkte von Jung – von der klassischen Elektroinstallation bis hin zu zeitgemäßer Gebäudetechnik. In dieser Tradition inszeniert das Schalksmühler Unternehmen auf der diesjährigen Light + Building intelligente und energieeffiziente Lösungen für moderne Arbeitswelten, smarte Wohnkonzepte sowie den Hospitality-Bereich. Die Jung Historie findet ebenfalls ihren Platz: Der Schalterklassiker LS 990 feiert sein 50-jähriges Jubiläum und mit Verweis auf die Firmengründung präsentiert Jung den Kippschalter LS 1912. Zudem stellt Jung auf einem Gemeinschaftsstand mit Insta und Gira die erste Lichtsteckdose Plug & Light in Halle 3.1 (Stand B90) in seinem Schalterdesign vor.

Jung auf der Light + Building 2018 (18.–23.03.2018)

Halle 11.1 / Stand B56
Halle 3.1 / Stand B90 (Plug & Light)

Plug & Light Presse-Event:
Mo, 19.03.: 14 bis 16 Uhr in Halle 3.1 / Stand B90

Öffnungszeiten
So, 18.03. bis Do, 22.03.: 9 bis 18 Uhr
Fr, 23.03.: 9 bis 17 Uhr


15. Januar 2018. Reuber Henning erweitert seine Kollektion 4-Minute-Rug um neue Designs.

Anfang 2018 feiern Ribbon und Scribble ihr Debüt und ergänzen die unkonventionelle Kollektion, die außerdem aus den Modellen Twinkle, Twister, Etch a Sketch und Tally besteht. Reuber Henning legt mit den 4-Minute-Rugs den Fokus auf Intuition und Emotion und zeigt auf, wie mit geballter Kreativität binnen weniger Minuten hochwertiges Teppichdesign entstehen kann.

www.reuberhenning.de


10. Januar 2018. Einladung in die inspirierende Welt von Leolux.

Leolux lädt anlässlich der IMM Cologne 2018 vom 15. bis 21. Januar herzlich zu einem Besuch seines Messestandes ein. Tauchen Sie ein in die inspirierende Welt von Leolux, die sich dank des Designers Edward van Vliet als Strategic Creative Director facettenreich und überraschend anders präsentiert.

Im Fokus stehen auf der diesjährigen Kölner Möbelmesse zahlreiche Leolux-Neuheiten: Sofa Elias (Design: Christian Werner) vermittelt das angenehme Gefühl, wirklich zu Hause zu sein und Sessel Lloyd von Gino Carollo kommt ziemlich lässig daher. Die von Pascal BosettiCoda ist raffiniert und birgt kleine Überraschungen. Der aufwendig gearbeitete Hocker Capri und der flachgewebte Wollteppich Mizu aus der Feder von Edward van Vliet fügen sich ideal in elegante Interieurs. Leolux zeigt auf seinem Messestand außerdem erstmals Erweiterungen des erfolgreichen Bellice-Sofaprogramms sowie der Prismo-Couchtische – beide Entwürfe stammen ebenfalls von Edward van Vliet. Anlässlich seines 20-jährigen Jubiläums überrascht Sessel Volare (Design: Jan Armgardt) mit einem neuen Look und Esstisch Kalia wird erstmals mit Fenix-Oberfläche präsentiert.

Leolux auf der IMM Cologne 2018 (15. bis 21. Januar 2018)

Halle 11.2 | Stand H031

Öffnungszeiten:
Mo, den 15.01. bis Sa, den 20.01.: 09.00 bis 18.00 Uhr
So, den 21.01.: 09.00 bis 17.00 Uhr

leolux.com


09. Januar 2018. Zuhause mit Pode auf der IMM Cologne 2018.

Claire und Roderick Vos, die künstlerischen Leiter von Pode, gewähren den Besuchern der IMM Cologne 2018 vom 15. bis 21. Januar 2018 einen Blick durchs Schlüsselloch: Zu sehen sind neben einer Auswahl der aktuellen Kollektion die beiden Neuheiten Nihan (Design: Pascal Bosetti) und Melloo (Design: Roderick Vos) sowie – aus der Feder von Claire Vos – das Riesen-Drapierkissen Puff, der Teppich MackayRomboo.

Zu Tisch, bitte: Neben der aus Beistell- und Couchtischen bestehenden Kollektion Tripod präsentiert Pode mit Esstisch Fynch (Design: Roderick Vos) sowie den Stühlen Crude (Design: Kranen/Gille) und TokaiPascal Bosetti) auch Erweiterungen seines Esszimmerprogramms.

Wer den Blick durchs Schlüsselloch wagt, entdeckt ebenfalls eine neue Leuchtenkollektion, die Pode passend zum »Pure Editions«-Thema »Light« erstmals präsentiert. Den Anfang der Leuchtenkollektion machen die Stehlampen Pom und Hood sowie die dekorative Uturn, die Lampe und Beistelltisch in einem ist. Alle Entwürfe stammen aus der Feder des deutschen Designers Michael Raasch.

Pode auf der IMM Cologne 2018 (15. bis 21. Januar 2018)

Halle 2.2. | Stand L008

Öffnungszeiten:
Mo, den 15.01. bis Sa, den 20.01.: 09.00 bis 18.00 Uhr
So, den 21.01.: 09.00 bis 17.00 Uhr

pode.eu


07. Januar 2018. Richard Lampert feiert auf der IMM Cologne 2018 Firmenjubiläum und inszeniert »The Eggman« im MAKK.

Das Unternehmen Richard Lampert begeht 2018 sein 25-jähriges Firmenjubiläum. Anlässlich der IMM Cologne lädt der Stuttgarter Möbler vom 15. bis 21. Januar 2018 in seine inszenierte »Arena« ein, um dies gebührend zu feiern. Ein Arrangement des Original Eiermann-Tischgestells und eine Auswahl der bestehenden Kollektion versammeln sich tribünenartig um eine Bar mit Loungebereich, die von Montag bis Freitag mit Drinks und Snacks auf ihre Besucher wartet.

Der Anfang 2017 durch Richard Lampert wieder aufgelegte Rattan-Stahlrohrstuhl TT 54 von Paul Schneider-Esleben feiert auf der kommenden IMM Cologne seine Premiere mit PVC-Kordeln als elegante Alternative in monochrom schwarz oder weiß.

Darüber hinaus zeigt Richard Lampert eine ganz spezielle Neuheit – ein »Swinging Sofa« aus der Feder des Londoner Designbüros Raw Edges. Ein weiterer Fund von Richard Lampert aus den 1960ern in Form eines ungepolsterten Metallsofas stand Pate für dieses andersartige Möbel.

Neben der Messepräsenz bespielt Richard Lampert als »Special Guest« der Stylepark Selected imm 2018 at MAKK-Ausstellung im Museum für Angewandte Kunst eine weitere »Arena« und zelebriert so den Eiermann-Tisch als berühmte Möbel-Ikone der Neuzeit multimedial. »Come and meet the Eggman«, eine augenzwinkernde Hommage an Egon Eiermann und sein Tischgestell.

Richard Lampert auf der IMM Cologne 2018 (15.–21.01.)

Halle 3.2 | Stand E011
Messeplatz 1
50679 Köln

Öffnungszeiten:
Mo, den 15.01. – Sa., den 20.01.: 09.30 Uhr – 18.00 Uhr
So, den 21.01.: 09.30 Uhr – 17.00 Uhr

Richard Lampert @ MAKK (15.–21.01.)

»Stylepark Selected imm 2018 at MAKK«
Museum für Angewandte Kunst Köln
An der Rechtschule
50667 Köln

Öffnungszeiten:
15. + 21. Januar 2018: 10 - 17 Uhr
16. - 20. Januar 2018: 10 - 22 Uhr

richard-lampert.de


05. Januar 2018. The Jazz Company Kristalia feiert seine Neuheiten anlässlich der IMM Cologne 2018.

Anlässlich der IMM Cologne 2018 präsentiert Kristalia seine Dauerausstellung in der Design Post im neuen Look und zeigt seine neue, outdoorfähige Produktfamilie Tuile aus der Feder von Patrick Norguet. Darüber hinaus sind einige Outdoor-Produkte aus der Kristalia-Kollektion in Szene gesetzt. Grund genug zu feiern: am Dienstag, den 16.01. lädt Kristalia ab 18.00 Uhr zu seiner jährlichen Jazz-Party in die Design Post ein.

Kristalia im Rahmen der IMM Cologne (15.–21.01.2018)
Design Post Köln
Deutz-Mülheimer-Str. 22a?
50679 Köln

Öffnungszeiten
Montag, den 15.01. bis Freitag, den 19.01.: 9 – 20 Uhr
Samstag, den 20.01. und Sonntag, den 21.01.: 10 – 18 Uhr

kristalia.it


04. Januar 2018. ames präsentiert „La Casa Colombia“ auf der IMM Cologne 2018.

ames präsentiert im Rahmen der IMM Cologne vom 15. bis 21 Januar 2018 verschiedene Produktneuheiten und Erweiterungen der „ames sala by sebastian herkner“-Kollektion: Ihre Premiere feiert die Kissenkollektion NOBSA, die hinsichtlich Muster, Materialität und Farbstellungen an die gleichnamige Teppichserie der ames sala-Kollektion angelehnt ist. Darüber hinaus zeigt ames zum ersten Mal die farbenfrohen Pflanzgefäße CIRCO aus pulverbeschichtetem Stahlrohr und recyceltem Kunststoffgeflecht. Diese ergänzen die CIRCO-Produktfamilie, die bereits aus einem Stuhl, einem Lounge-Sessel sowie einem Beistelltisch besteht. Die CIRCO-Lounge-Sessel präsentiert ames in Köln außerdem erstmals in edler Lederausführung. Ihr Debüt feiern eine neue Schalenform der BARRO-Familie sowie Beistelltisch NUNA, welcher in traditioneller Handarbeit aus roter und schwarzer Keramik gefertigt wird.

Neben den Produktneuheiten von ames wird auch der Messestand selbst im Fokus stehen: Dieser ist von dem Architektenhaus „La Casa de las Aguas“ im kolumbianischen Honda inspiriert – einer von Guillermo Arias und Luis Cuartas umgebauten Villa aus dem 16. Jahrhundert, in welcher es keine einzige Tür gibt.

ames auf der IMM Cologne 2018 (15.–21.01.2018)
Messeplatz 1, 50679 Köln
Halle 3.2 / Stand F031

Öffnungszeiten
Mo, 15.01. bis Sa, 20.01.: 9 bis 18 Uhr
So, 21.01.: 9 bis 17 Uhr

Presse-Event: Di, 16.01.: 14 bis 16 Uhr
Am Dienstag, den 16. Januar 2018 lädt ames ab 14:00 Uhr zu einem kleinen Presse-Event ein. Sebastian Herkner und Geschäftsführerin Ana María Calderón Kayser werden anwesend sein und – bei typischen kolumbianischen Snacks und Getränken – über ihre Erfahrungen und Erlebnisse bei der Weiterentwicklung der ames sala-Kollektion berichten.

www.amesliving.de


1. Januar 2018. welcome design freut sich über einen neue Kunden: Albrecht Jung GmbH & Co. KG.

Ab sofort übernimmt wd die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Jung, den Premiumanbieter moderner Gebäudetechnik, im deutschsprachigen Raum (Bereiche Design, Lifestyle und Architektur). Drüber hinaus verantwortet wd als Jung Lead-Agentur das internationale PR-Netzwerk. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit – welcome Jung!

www.jung.de


20. Dezember 2017. Echtstahl erstmals auf Imm Cologne vertreten.

Vom 15. bis 21. Januar 2018 zeigt das Bonner Unternehmen Echtstahl anlässlich der Imm Cologne in Halle 3.1 erstmals seine Kollektion vor internationalem Publikum. Darunter Hama und Piro, zwei neue Entwürfe des, deutschen Designers Mark Braun.

Echstahl auf der IMM Cologne 2018 (15.–21.01.2018)
Halle 3.1 | Stand D011

Öffnungszeiten
Mo., den 15.01. bis Sa., den 20.01.: 09.00 bis 18.00 Uhr
So., den 21.01.: 09.00 bis 17.00 Uhr

echtstahl.de

KUNDEN

KUNDEN

ames design_Bild_1ames design_Bild_2ames design_Bild_3

Das 2006 von der Kolumbianerin Ana Maria Calderón Kayser gegründete und in der Eifel ansässige Unternehmen ames design möchte mit seinen Entwürfen Herz und Verstand kosmopolitisch denkender und lebender Menschen ansprechen. Seine Möbel und Wohnaccessoires sind für moderne, unkonventionelle Wohnkonzepte gedacht, verbinden südamerikanische Lebensfreude mit kühler Sachlichkeit aus Skandinavien und sind im Wohn- und Objektbereich multifunktional und flexibel einsetzbar. Welcome design ist international als Pressebüro für ames design tätig.
Echtstahl_Bild_1Echtstahl_Bild_2Echtstahl_Bild_3

Möbel und Wohnaccessoires von Echtstahl sind eine moderne Interpretation täglich genutzter Produkte für den Wohn- und Objektbereich. Die zeitlos gestalteten und vielseitig einsetzbaren Entwürfe werden in bester Handwerkstradition und mit höchsten Ansprüchen an Material, Verarbeitung und Nachhaltigkeit ausschließlich in Deutschland gefertigt. Der recycelbare Werkstoff Stahl ist die Basis aller Echtstahl Produkte.
Elmar_Bild_1Elmar_Bild_2Elmar_Bild_3

Mit Elmar, dem Markenpreis der Elektrobranche, wird seit 2008 jährlich der Wettbewerb der 17 bedeutendsten Hersteller der Elektrobranche ausgelobt. Ihre Markenkraft bündelt sich in der Initiative »Elektromarken. Starke Partner.«. Mit dem Branchenpreis Elmar zeichnet die Initiative Elektrohandwerksbetriebe aus, deren Markenbewusstein besonders ausgeprägt und in ganz besonderer Art und Weise ersichtlich ist.
Kristalia_Bild_1Kristalia_Bild_2Kristalia_Bild_3

1994 gründeten junge Unternehmer aus Friaul (Italien), die ihre Liebe für Design und Jazz verbindet, Kristalia. Seit nunmehr 20 Jahren fertigt das Unternehmen Produkte, die mit modernsten Technologien hergestellt werden, aus umweltschonenden Materialien bestehen und den Ansprüchen an eine einzigartige und dabei zeitlose Gestaltung entsprechen.
Leolux_Bild_1Leolux_Bild_2Leolux_Bild_3

Leolux ist ein dynamisches Familienunternehmen mit einer langen Geschichte und einer klaren Vision hinsichtlich Design und Zukunft. Seit 1934 stellen sich die Spezialisten von Leolux der Herausforderung, innovative Ideen von Designern und Künstlern über Form, Materialien und Komfort zu wunderbaren Sitzmöbeln umzusetzen.
Nomono_Bild_1Nomono_Bild_2Nomono_Bild_3

Nomono. Breaking the monotony.

Nomono ist ein junges Interior Design-Label mit großer Leidenschaft für Formen, Farben und die perfekte Geometrie. Der Wunsch nach Ästhetik, Wandelbarkeit und vor allem nach Selbstbestimmung prägt das Profil des Unternehmens. Nomono vereint diese Aspekte in der Realisierung eines vollkommen neuen Designprodukts namens Pattwork. Nomono gibt durch die Größe des Gesamtwerks, die Anzahl der herausnehmbaren Einzelelemente sowie den Farben und Mustern den Rahmen vor, überlässt jedoch die Freiheit, sich auf dieser Basis in fast endlosen Kombinationen sein eigenes Pattern zusammenzusetzen. Und dieses jederzeit zu verändern. Welcome design ist europaweit als Pressebüro für Nomono tätig und berät die Design-Plattform darüber hinaus hinsichtlich seiner Kommunikations- und Designstrategie

Pode_Bild_1Pode_Bild_2Pode_Bild_3

Pode, das ist der Name für echtes niederländisches Spitzendesign, das sich seinen Weg zu den Liebhabern in ganz Europa bahnt. Überraschend, frech und farbenfroh. Eine komplette Lifestyle-Kollektion, um sich das gesamte Wohnzimmer einzurichten.
Reuber Henning_Bild_1Reuber Henning_Bild_2Reuber Henning_Bild_3

Reuber Henning fertigt handgeknüpfte Teppiche aus Leidenschaft. Das 2007 gegründete Label steht für handgemachtes Design mit künstlerischem Ansatz und humorvollem Understatement. Reuber Henning produziert zeitlose Teppichdesigns, die in erster Linie Spaß machen und inspirieren sollen. Modern, aber nicht modisch, Trends setzend statt folgend, zeitlos und doch den Puls der Zeit treffend. So entstehen bleibende Werte, die über Generationen hinweg einen echten (Teppich-)Genuss bieten.
Richard Lampert_Bild_1Richard Lampert_Bild_2Richard Lampert_Bild_3

1993 gründete Richard Lampert sein in Stuttgart ansässiges Unternehmen mit dem Ziel, Möbel und andere Gebrauchsgegenstände industriell zu fertigen, bei denen sich handwerkliche Qualität, gestalterischer Anspruch und Nachhaltigkeit miteinander verknüpfen. Zeitlose Produkte, von Klassikern wie dem Original Eiermann Tischgestell oder dem Lounge Chair H 57 von Herbert Hirche bis hin zu modernen Designikonen und innovativen – meist unkonventionellen – Entwürfen, entstehen nach dem gestalterischen Anspruch: »So wenig wie möglich, so viel wie nötig«.
VARIO BüroEinrichtungen_Bild_1VARIO BüroEinrichtungen_Bild_2VARIO BüroEinrichtungen_Bild_3

Vario BüroEinrichtungen fertigt hochwertige Schreibtischsysteme, Meeting- und Konferenztische, Schränke, Container, Caddies und Trennwandsysteme. Das mittelständische Unternehmen wurde 1872 am Taunus gegründet. Heute ist Vario einer der führenden und innovativsten Büromöbelhersteller. Die Produkte werden am Firmensitz in Liederbach am Taunus entwickelt und gefertigt. Welcome design ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz als Pressebüro für Vario tätig.
Wood & Washi_Bild_1Wood & Washi_Bild_2Wood & Washi_Bild_3

Edle Hölzer (Wood) und Papier vom Maulbeerbaum (Washi) sind das Erfolgsrezept von Wood & Washi. Der niederländische Hersteller verbindet Jahrtausende alte Papierkunst aus Japan mit modernem Dutch Design. Innovation wird gepaart mit Funktionalität. Das Resultat sind exklusive Inneneinrichtungssysteme – bestehend aus Rollos, Schiebepaneele und Banner –, die mit Transparenz, puristischem Design und höchster Flexibilität im Bereich Fenster- und Raumdekoration Maßstäbe setzen.
Zeitraum_Bild_1Zeitraum_Bild_2Zeitraum_Bild_3

Zeitraum Möbel sind mehr als Gebrauchsgegenstände. Sie repräsentieren eine Haltung dem Leben und den Dingen gegenüber. Die Dinge, die uns begleiten, sollen Charakter haben, im Alltag bestehen können und sich wechselnden Lebenslagen anpassen. Sie sind Spiegel und Ausdruck ihrer Besitzer, sie sind Diener und Freunde.

KONTAKT

KONTAKT

Sie sind an einer Zusammenarbeit mit welcome design interessiert?
Möchten als Medienvertreter weiterführende Presseinformationen zu einem der Kunden?
Wir stehen Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung.
Sandy Karstädt & Team
Hier geht es zum Downloadbereich für Pressemitglieder.
welcome design
PR | Communication
Inhaberin Sandy Karstädt welcomedesign-pr.com
T +49 (0) 2241.16 959 28
F +49 (0) 2241.16 955 31
M +49 (0)160.44 050 96
Sieglarer Straße 96
53842 Troisdorf
Deutschland
Anfahrt Google Maps

IMPRESSUM

IMPRESSUM

welcome design. PR | Communication
Inhaltlich verantwortlich gemäß §6 MDStV: Sandy Karstädt (Anschrift siehe Kontakt)
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE285140899
Webdesign und Programmierung
Alija Dürrenberger

www.grauekatze.com

Haftungsausschluss.

Die Inhalte dieser Website wurden mit größter Sorgfalt erstellt und werden regelmäßig aktualisiert. Jedoch übernimmt welcome design für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte keine Gewähr. Das gilt insbesondere für alle enthaltenen Links, die zu externen Webseiten Dritter führen. Alle auf der Website veröffentlichten Inhalte, Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Reproduktionen aller Art bedürfen der schriftlichen Genehmigung durch welcome design. PR | Communication.
© welcome design. PR | Communication, Sieglarer Straße 96, 53842 Troisdorf/Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.